Siegfried und Manfried Lehrke - etwa 1965

historyhistory

Anbau 2011

Verkaufsraum

Geschichte REIFEN LEHRKE GmbH

1964 übernahm Vulkaniseurmeister Siegfried Lehrke den Betrieb, der sich unter seiner Leitung kontinuierlich den steigenden Anforderungen eines Reifen- und Felgenfachbetriebes anpasste. Geschultes und zuverlässiges Personal sowie ein modernster Maschinenpark waren selbstverständlich, um der Kundschaft einen vernünftigen Service zu bieten.
Seit 1995 führt der gelernte Kfz - Schlosser und Diplom-Ingenieur (Fachrichtung: Fahrzeugtechnik) Manfried Lehrke die Geschäfte. 1999 zieht der Betrieb nach dem Motto: „größer - moderner – leistungsfähiger“ an den heutigen, verkehrsgünstig gelegenen Standort in der Semerteichstr. 90 um. Durch den Neubau einer Halle für die Einlagerung von Kundenrädern im Jahre 2003 entsteht eine Lagerkapazität für ca. 3.000 Stahl – und Aluräder, 8.000 Neureifen und für über 6.000 Kundenräder.
Seit einigen Jahren bietet REIFEN LEHRKE zusätzlich Kfz - Service in einer breiten Palette an, unterstützt durch unseren kompetenten und erfahrenen Kfz - Meister.
2011 schließlich erfolgt mit dem Anbau eines modernen und großzügigen Verkaufsraumes ein weiterer Schritt des innovativen und leistungsfähigen Dienstleistungsunternehmens, das sich mit Kompetenz, Service und Vertrauen ganz in den Dienst seiner Kunden stellt.

Historische Bilder

history

aktuelle Außenansicht - ab 2011

gebäude